HANFFASERFABRIK ZITTAU

Hanf…ein Stoff…so vielseitig

Mit dem Gründungsvorhaben zur Verarbeitung von Hanffasern, welches voraussichtlich im I. Quartal 2023 geplant ist und mit der Produktion im Herbst 2024 starten soll, wollen die drei Gründerinnen Anne Richter, Laura Demling und Fanny Kilian 15 neue Arbeitsplätze in der Oberlausitz schaffen. Verarbeitet wird vom üblichen Industriehanf bis hin zu Baustoffen zB. Hanfbeton. Vermarktet wird die Genossenschaft über das Vertriebsnetzwerk der Hanffaser Uckermark. In der Produktentwicklung arbeiten sie mit regionalen Forschungsinstituten wie dem Lander³ Naturfaserzentrum der Hochschule Zittau/Görlitz zusammen.

Das Gründerinnen-Team der Hanffaserfabrik Zittau und der Hanf-Genossenschaft verbindet das gemeinsame Wissen und Wollen, den vielseitigen Stoff Hanf in der Oberlausitz zu innovativen Produkten zu verarbeiten:

 

HANFFASERFABRIK ZITTAU

QUALITÄT 
Zittau
#Qualität #Quantität #Leidenschaft

 

UNTERNEHMEN OBERLAUSITZ
INTERVIEW // Anne Richter / Laura Demling / Fanny Kilian
PRODUKTION // 
FÖRDERUNG // Fachkräfteallianz des Landkreises Bautzen

Das Projekt “Unternehmen Oberlausitz” wird mit Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes finanziert.